Made in Europe

Seit über 55 Jahren produzieren wir „Wäsche zum Verlieben“. Angefangen hat alles in einer kleinen Werkstatt in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb. Der Firmengründer Hermann Koch begann mit dem Stricken und Spannen von Stoffen.

 

Durch die Heirat mit Lotte Faude übersiedelte der Firmensitz nach Rietheim-Weilheim, am Fuße der Schwäbischen Alb. Nach dem Tod von Hermann Koch im Jahr 1985 übernahm der Sohn und jetzige Geschäftsführer Werner Koch das Unternehmen. Zu der Geburt seiner ersten Tochter im Jahr 1987 wurde das erste Unterhemd in Rietheim-Weilheim produziert. Noch heute wird dieses Damen Hemd mit Motiv (Art.-Nr. 1440) hergestellt.

 

Im Laufe der Jahre entwickelten wir ein Damensortiment, welches sich mit einer stets anwachsenden Produktzahl auszeichnet. Mitte der Neunziger Jahre folgte ein Kindersortiment und nach der Jahrtausendwende entwickelten wir die ersten Artikel der Herrenwäsche.

 

Unser Produktionsprogramm umfasst zurzeit rund 3000 Positionen. Hierzu zählen ca. 12 Farben und ca. 30 verschiedene Größen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dieses Programm nicht ständig komplett auf Lager haben. Selbstverständlich geben wir unser Bestes, um die Artikel unseres Standardprogrammes vorrätig zu führen.

Die Produktion unserer Unterwäsche erfolgt zum größten Teil in Deutschland. Die Stoffproduktion wird in unserem Auftrag auf der Schwäbischen Alb durchgeführt, ebenso das Färben und Bleichen. Dieses wird unter strengen Auflagen durchgeführt. So werden beispielsweise anfallende chemische Stoffe in eigenen Kläranlagen der Färberein aufbereitet und entsorgt. Die Rohstoffe unserer verwendeten Garne werden überwiegend in Europa angebaut, worauf wir großen Wert legen. Folglich stammt unser Rohstoff Baumwolle vor Allem aus Griechenland oder Portugal. Die Buchenholzfaser der Firma Lenzing ® für unsere Modal-Artikel stammt ebenfalls aus europäischen Wäldern. Das Färben sowie die Ausrüstung der Stoffe übernehmen Firmen im Süddeutschen Raum.

 

Gefärbt oder gebleicht werden die Stoffe zu uns in den Firmensitz Rietheim-Weilheim geliefert. Hier werden diese nach unseren erprobten Schnitten zugeschnitten und mit den weiteren Einzelteilen (z.B. Faden, Weichbund, Spitze…) kommissioniert. Genäht werden die Artikel überwiegend in Kroatien. In unserem Haus befindet sich noch eine kleine Näherei für Muster und kleinere Aufträge. So kann schnell und flexibel gehandelt werden.

 

Die fertig genähte Unterwäsche gelangt wieder zu uns und wird von unseren Mitarbeitern kontrolliert und für den Kunden aufgearbeitet. Diese werden nun in unseren beiden Fabrikverkäufen sowie in unseren Online-Shop für Sie zum Kauf angeboten.

 

Die Lagerhaltung sowie die Logistik und der Versand über unseren Online-Shop werden direkt von unserem Produktionsstandort im schwäbischen Rietheim-Weilheim vorgenommen.

 

Um die Hautverträglichkeit unserer Ware zu unterstreichen, werden diese jährlich nach den strengen Richtlinien von ÖKO-Tex Standard 100 des Institutes in Hohenstein kontrolliert und zertifiziert.

 

Nach oben